ÖGNI – Österreichische Gesellschaft für Immobilienwirtschaft

ÖGNI – Österreichische Gesellschaft für Immobilienwirtschaft

BLUESAVE ist Gründungsmitglied!

Doris Wirth ist seit 2018 Vizepräsidentin der ÖGNI

Über ÖGNI

Die Österreichische Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) ist ein gemeinnütziger Verein, der den Paradigmenwechsel der Bau- und Immobilienwirtschaft hin zur Nachhaltigkeit ermöglicht. Als Instrument dazu dient die Umsetzung des 3-P-Ansatzes: Neben den Produkten stehen auch Prozesse und die handelnden Personen im Mittelpunkt. ÖGNI vereint alle Stakeholder, welche am Lebenszyklus einer Immobilie beteiligt sind und verschafft durch Kodizes, Positionspapiere und Empfehlungen allen Akteuren neue Perspektiven der Nachhaltigkeit. Die ÖGNI bietet darüber hinaus Plattformen, um Forschungen, Entwicklungen und den aktiven Gedankenaustausch voranzutreiben. In all ihren Tätigkeiten agiert sie partnerschaftlich, nutzungsorientiert und lebenszyklusoptimiert.

Die ÖGNI hat die Aufgabe, Inhalte, Wege und Lösungen zur Planung, Ausführung und Nutzung von Immobilien aufzuzeigen und zu fördern. Hauptinstrument ist die rasche Adaptierung des DGNB-Systems (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) für Österreich sowie die Weiterentwicklung eines europäischen Zertifizierungssystems für Immobilien. Des Weiteren werden Forschung, Kommunikation und PR, Aus- und Weiterbildung sowie die Abhaltung von Konferenzen umgesetzt.

Das Ziel nachhaltiger Immobilien ist es, umweltschonende, Ressourcen sparende sowie wirtschaftliche und soziale Lebensräume zu schaffen. Diese wirken sich positiv auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Nutzer aus.

Ähnliche Artikel