Vienna Engineers

Vienna Engineers

Der Verein Vienna Engineers wurde Anfang Juli 2013 als Spin-off der Wiener Fachgruppe der Ingenieurbüros gegründet. Mitglieder sind derzeit ausschließlich Ingenieurbüros in Wien, aber die Gruppe ist offen für andere wissensbasierte Dienstleister, die dazu beitragen, das Angebotsspektrum der Vienna Engineers auf eine breitere Basis zu stellen.

Die Gründer verfolgen ein Ziel: Stärken zusammenzulegen um gemeinsam auch große Projekte abwickeln zu können.

Seit Juli 2013 wird emsig am Marktauftritt gearbeitet und die interne Organisation aufgebaut. Jedes Büro trägt dort bei, wo es spezielles Knowhow und Ressourcen zur Verfügung hat. Homepage, Geschäftsordnung und Workflows wurden ausgearbeitet.

Die ersten gemeinsamen Angebote wurden bereits abgegeben und es entstehen innerhalb des Vereins Kooperationsgruppen im Zuge von bestehenden Projektbearbeitungen.

Ab 2014 öffnet sich der Verein für eine neue Beitrittsrunde. Das Gründungsteam lädt vor allem Ingenieurbüros, aber auch Vertreter anderer beratender und planender Berufsgruppen ein, sich als Mitglied zu bewerben. Aufgenommen werden ausschließlich UnternehmerInnen bzw. Organisationen. Laut Statuten muss die Generalversammlung jede neue Mitgliedschaft einstimmig beschließen.

www.vienna-engineers.eu

Die Befugnisse (v. li. n. re.)

Christian Angerbauer

Unternehmensberatung einschließlich der Unternehmensorganisation
Ingenieurbüro für Verfahrenstechnik

Gerald Benz

Ingenieurbüro für Landschaftsplanung

Susanne Draxler

Ingenieurbüro für Technische Chemie

David Locsmandy

Ingenieurbüro für Maschinenbau

Robert Pfeifer

Ingenieurbüro für Umwelttechnik

Robert Pichler

Ingenieurbüro für Maschinenbau
Ingenieurbüro für Elektrotechnik

Michael Wiecorrek

Doris Wirth

Ingenieurbüro für Umwelttechnik
Ingenieurbüro für Erdwissenschaften
Planende Baumeister Immobilientreuhänder (Verwalter)

Srebrenko Dragucanovic

Projekt Designer

Ähnliche Artikel