Brandschutzkonzepte

Im Brandschutzkonzept werden sämtliche für ein Gebäude oder eine bauliche Anlage notwendigen baulichen, technischen und organisatorischen Brandschutzmaßnahmen beschrieben. Darin werden Vorgaben für die Brandschutzinfrastruktur definiert, die die Bereiche Bautechnik, Elektrotechnik und Haustechnik adressieren und mehrere Ziele wie den Personen- und Sachwertschutz verfolgen. Die Erstellung eines Konzeptes ist erforderlich, wenn von baurechtlichen Anforderungen abgewichen werden soll oder es sich um Gebäude besonderer Nutzung handelt. Um sämtliche Vorgaben erfüllen zu können, erarbeitet Bluesave für Ihr Projekt ein Brandschutzkonzept aus.

Speziell bei größeren Bauprojekten bestehen hohe Anforderungen durch bautechnische Vorschriften und OIB-Richtlinien. Maßnahmen im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz sowie Personenschutz bedürfen großer Anstrengungen und beinhalten neben der baulichen Ausführung die Erste und Erweiterte Löschhilfe, die Herstellung erforderlicher Flucht- und Rettungswege, Brandrauchentlüftungen, Brandmeldeanlagen und den organisatorischen Brandschutz.

Inhalte des Brandschutzkonzeptes:

  • Allgemeine Angaben
  • Beurteilungsgrundlagen
    • Liegenschafts- und Gebäudebeschreibung
    • Normengrundlagen
    • Risikobeurteilungen
    • Schutzziele
  • Maßnahmenbeschreibungen
    • Baulicher Brandschutz
    • Flucht- und Rettungswege
    • Anlagentechnischer Brandschutz
    • Organisatorischer Brandschutz
    • Abwehrender Brandschutz
  • Zusammenfassung und Beurteilungen

Ähnliche Artikel