Es ist passiert: Corona trifft auf Legionellen …

Leider haben zahlreiche Gebäude in Österreich die Lockdowns gar nicht gut überstanden. Durch den Stillstand des Wassers aufgrund der – teilweisen – Nichtbenützung der Gebäude und damit auch der Sanitäranlagen, konnten sich ansehnliche Populationen der Gattung Legionella spp. und anderer Tierchen, wie die Kaltwasserkeime der Gattung Pseudomonas aeruginosa, entwickeln. Sowohl Covid-19 als auch Legionella spp. verursachen Lungeninfekte. Eine doppelte Infektion erhöht jedenfalls das Risiko eines sehr schweren Verlaufs der Krankheit. Und auch Pseudomonaden können – insbesondere bei immunsupprimierten Personen – lebensbedrohliche Erkrankungen verursachen.

Von |2021-06-09T17:10:56+01:00Juni 9th, 2021|Fachartikel|

Trinkwasserqualität als Teilaspekt eines Gebäudes

Die Trinkwasserqualität innerhalb des Gebäudes bestimmt zunehmend die Qualität und den Wert einer Immobilie. Eine nicht ordnungsgemäß gewartete Trinkwasseranlage kann rasch die Gesundheit der Bewohner gefährden und entsprechende Rechtsfolgen nach sich ziehen.

Von |2020-10-17T17:22:18+01:00April 18th, 2020|Fachartikel|