Millennium Tower & City

Die BLUESAVE-Auditoren haben es möglich gemacht:

  • Zertifikat Gold für den Millennium Tower!
  • Zertifikat Platin für den Standort!

„Die Auszeichnung als Blue Building unterstreicht unsere Bemühungen, den Millennium Tower zu einer nachhaltigen Vorzeigeimmobilie zu machen“, so Gerald Liebscher, Geschäftsführer des Millennium Towers und der Millennium City. „Unsere Investitionen in die Energieoptimierung und Nachhaltigkeit ermöglichen nunmehr konstant niedrige Betriebskosten. Die günstigere Kostenstruktur wirkt sich auch nachfrageseitig spürbar positiv aus“, erklärt Liebscher.

Der Millennium Tower ist mit 202 Metern Höhe (derzeit noch) das höchste Gebäude des Landes und bietet rund 43.000 m² Bürofläche direkt an der Waterfront und damit im Zentrum des Stadtentwicklungsgebiets am Donauufer. Die Immobilie steht seit 2003 im Eigentum eines Immobilienfonds des Hamburger Emissionshauses MPC Capital AG.

Leistungen im Rahmen des ÖGNI Audits Millennium Tower

  • Durchführung des gesamten Audits für das Gebäude und den Standort, nach der Systemvariante „Neubau Büro– und Verwaltungsgebäude“, Steckbriefe 01—61
  • Erstellung der Energieausweise, aufgeteilt in acht Zonen  (Heizwärme– und Kühlbedarf, Beleuchtung, sommerliche Überhitzung)
  • Ermittlung von Bauteilen, Massen, Flächen und Lebenszykluskosten, Berechnung  der ÖKO-Bilanz
  • Gebäude– und Raumsimulationen zum thermischen Komfort im Winter und im Sommer (operative Raumtemperatur, Zugluft, Strahlungsasymmetrie und Luftfeuchte)
  • Erstellung eines Konzeptes zur Rückbaubarkeit (Demontagefreundlichkeit und Trennbarkeit der Bauteile und Komponenten, Recycling– und Entsorgungsmöglichkeiten)
  • Simulationen zum visuellen Komfort (Tageslichtverfügbarkeit, Sichtverbindungen, Blendfreiheit, Lichtverteilung und Farbwiedergabe)
  • Umfassende Standortbewertung nach den ÖGNI-Kriterien Risiken und Umweltfaktoren, Image und Zustand des Quartiers, Verkehrsanbindung, nutzerrelevante Infrastruktur und anliegende Medien

Leistungen im Rahmen des DGNB Audits Millennium City Shopping Center

Durchführung des gesamten Audits nach allen erforderlichen Kriterien, und insbesondere:

  • Erstellung der Energieausweise
  • Erstellung der Ökobilanz
  • Erstellen der Lebenszykluskostenanalyse
  • Erstellung der Frisch- und Abwasserverbrauchsaufstellung
  • Ermittlung der Flächeninanspruchnahme

Nachführung der Bestandspläne für die gewerbebehördliche Überprüfung

Das Objekt Millennium City/ Tower ist als multifunktionales Zentrum konzipiert und mehrheitlich geschäftlich genützt. Für die gewerbebehördlichen Genehmigungen und laufenden Überprüfungen besteht eine Pflicht zur Nachführung der Pläne:

  • Allgemeine Erfassung und Einarbeitung aller baulichen und gewerbebehördlichen relevanten bisherigen Änderungen.
  • Vor Ort Erfassung des Bestandes (inkl. Maße, etc.) zur anschließenden digitalen Weiterverarbeitung in den Planbestand
  • Aufbereitung der Pläne in digitaler Form als Basis für zukünftige Instandhaltungsmaßnahmen.
  • Neuorganisation der Layerstruktur und der Layer-Zuordnungen zwecks thematischer Darstellbarkeit

Erstellung des Kältekonzepts

Das Ingenieurbüro BLUESAVE wurde 2009 beauftragt ein Kältekonzept für die Millennium City auszuarbeiten. Die gesamte Kälteerzeugung in der Millennium City erfolgt im Zentrum Handelskai durch vier voneinander getrennte Kältesysteme. Für den EDV-Kreis gibt es nur eine Kältemaschine, während für die allgemeine Versorgung drei Kältemaschinen zur Verfügung stehen. Durch eine Kopplung im Turm wurde die Möglichkeit geschaffen, die Verbraucherbereiche gemeinsam von der Kälteanlage zu versorgen.
Dieser Maßnahme mit einem Investtionsvolumen von rund 140.000 Euro konnten 360.000 kWh pro Jahr eingespart werden, die Amortisationszeit betrug somit weniger als 2 Jahre.